News News

2011

 31. Dezember 2011

Ich warte gespannt, was hier auf der Strasse heute so passiert, die knallen hier rum.....

 

30.Dezember 2011

Ich bin wieder zu Hause, wo ist der Schnee???, das war doch so schön.

Hier kann ich mich aber wieder so richtig im Wald einsauen, das hat auch was. Stöckchen im Fell sammeln

und den Wald unsicher machen.

Heute habe ich mit einem Briard erstmal richtig losgelegt, Rolle rückwärts, über Gräben und Baumstämme, das

ganze Programm. Ich bin blitzschnell und fliege nur so durch die Gegend. Juchhuu, das Leben ist schön!

Gestern Abend habe ich wieder mit Herrchen ausgiebig gekuschelt, Fernsehen ist dann gestrichen, weil ich

so gross geworden bin, dass er gar nichts mehr sehen kann*hihi*

 

24.Dezember 2011

 wünscht

da hinten kommt er, ich kann ihn sehen......hohoho...

ich werd verrückt,  er hat mir zwei neue Quietschis mitgebracht und einen gaaaanz dicken Kauknochen und eine neue Leine.

Die Leine hätte er sich sparen können, aber die Quietschis, die sind super, ich habe gequietscht,  was das Zeug hält und  den

dicken Knochen, den hab ich auch gleich in Beschlag genommen,  von dem ist nicht mehr viel übrig geblieben...

23.Dezember 2011

Heute war die Freude gross, beim Spaziergang haben wir einen Beardie getroffen, das war der 2. der mir hier über den Weg gelaufen ist.

Diesmal eine Hündin, 2 1/2 Jahre alt ist sie..

 

22.Dezember 2011

Heute habe ich mal versucht bei dem neuen Farchant Tunnel mitzuhelfen*lachwuff*, damit der schneller fertig wird.

....das macht soooo viel Spaß.

 

21. Dezember 2011

Seid gestern Mittag hat es ununterbrochen geschneit. A Wahnsinn kann man da nur sagen. Ich flippe aus vor Freude.

Ich springe wie ein Flummi in den Schnee.

Wenn ich wieder rauskomme, dann sehe ich so aus.....

Man nennt mich auch Leo Bommel Schnee oder war`s Schneebommel,  ist ja auch egal. Jedenfalls ist das ja ein toller Spaß.

Zu berichten gibt es noch: Einen Beardie haben wir in der Stadt getroffen, da war die Freude gross.

Er heisst Max und ist schon 12 Jahre alt. Er hatte schon 3 Besitzer, arme Socke. Jetzt hat er es aber gut,

sein Herrchen war supenett. Ich habe schon ganz viele Hundebekanntschaften geschlossen, an mir kommt keiner vorbei ohne

mir nicht Grüss Gott gesagt zu haben, ich bin ja sowas von kontaktfreudig.......

 

20. Dezember 2011 

Das ist hier sooo schön. Schnee, Schnee, Schnee....Heute Nachmittag soll noch viel mehr kommen, ich freu mich drauf.

Der Weihnachtsmann ist auch schon überall unterwegs und kauft Tannenbäume*g*

 

17. Dezember 2011

Grüss Gott! So sagt man hier, ich bin nämlich jetzt in Bayern. Heute Morgen sind wir schon um 4.30 Uhr losgefahren.

Mir war`s egal, Hauptsache ich bin dabei. Ich saß auf dem Rücksitz und hab mir alle Autos angeschaut, war echt spannend.

Bei den Pippipausen habe ich fast vergessen Pippi zu machen, weil alles andere viel interessanter war.

Die Frühstückspause war auch klasse. Karin war ja vorher fest davon überzeugt, dass ich mich unter oder wenigstens neben den Tisch lege.

Falsch! Ich war da nämlich ganz anderer Meinung und habe mich so platziert, dass die Kellnerin um mich herum gehen musste,

damit sie die Teller überhaupt auf den Tisch stellen konnte*hihi*.

Ich hatte echt keine Böcke mich auch nur einen Meter wegzubewegen, warum auch, der Blick von da war bombastisch,

ich hatte den ganzen Raum im Auge. Jürgen meinte dann nur scherzhaft...Hundeschule, ich denk ihr geht zur Hundeschule...und lachte..

Ich hab so getan, als wenn ich Demenz hätte, echt ein toller Trick. Komischerweise fanden das alle, die an den anderen Tischen saßen,  

total witzig und ich wurde dafür auch noch von jedem geknuddelt.

Irgendwann sind wir dann auch angekommen. Die Wohnung ist echt klasse, der Balkon hat so kleine Löcher, da kann ich prima meine

Nase durchstecken

.

Dann sind wir gleich los zum Spaziergang, Leo muss noch Häufchen machen.

Neeeeee, Leo musste kein Häufchen, Leo hat nur geschnüffelt und geschnüffelt und geschnüffelt.

Dann wollten wir noch zum Christkindlmarkt

 

und vorsichtshalber wurden schon diese Kacktüten gezogen, man weiss ja nie, wo denn letztendlich dieses langersehnte Häufchen

platziert werden sollte. Aber mit den Kacktüten ist es wohl so wie mit der Regenjacke, hat man sie dabei, passiert gar nix.

Ich war super cool, wie immer, soooo viele Leute und ich mittendrin, selbst so eine Blaskapelle, die neben mir auf

einmal meinte ein Ständchen zum Besten zu geben, machte mir nichts aus. Im Gegenteil, Musik find ich ja sowieso

gut und so bewegte sich meinen Kopp im Takt nach rechts und links, ich war echt begeistert. Na, und die Zuschauer,

die das dann gesehen haben, erst. Ist der süß, guck mal was der macht, ach, was für ein süßer Knuffel, so einen hätte ich auch gern,

so ging das dann los.

Soho, nach dem Essen muss man ruhen und deshalb sage ich jetzt erstmal...Gute Nacht und allen einen schönen 4. Advent.

Euer Leo, a ganz a Braver*lachwuff* und schon so gespannt, auf den morgigen Tag..

 

12.Dezember 2011

Hier stürmt es heute wie verrückt. Ich fand`s ganz spannend und  bin mit samt meinem Geweih auf die Terrasse

und habe mir den Wind um die Nase wehen lassen. Beim Gartenrundgang ist es mir dann vom Kopf geweht. Wäre

doch schade, wenn es nass geworden wäre*g*, deshalb habe ich es in einem dicken Busch versteckt*hihi*,

damit ist das Thema ELCH wohl erstmal erledigt, das finden die so schnell nicht wieder.

8. Dezember 2011

Heute bin ich 8 Monate alt geworden. Auf meine Frisur lege ich mittlerweile keinen Wert mehr. Die Zeiten, wo ich mich

beim Waldspaziergang hinsetze, weil ein Stöckchen in meinem Fell hängengeblieben ist, sind endgültig vorbei. Ich springe

auch während des Laufens nicht mehr in die Luft und schlage aus wie ein Pferd*lachwuff*, um die Stöckchen loszuwerden.

Mich stören sie nicht mehr! Wasser zieht mich magisch an, ich habe schon in Erwägung gezogen, später mal beim DLRG

Mitglied zu werden. Ich gehe gern im Graben spazieren und wenn Wasser und Matsche drin ist, um so besser, dann macht`s

noch mehr Spaß*hihi*. Wenn Betonrohre über der Wasserstelle liegen, dann schaue ich da gern mal rein. Weil aber keiner sicher sein

kann, dass es  beim Reingucken bleibt und ich nicht mal auf den Klops komme darin spazieren zu gehen, beibt`s erstmal nur beim

Reingucken. Die Feuerwehr soll mich da ja nicht eines Tages mal rausholen müssen, sowas kriegt man dann zu hören. Hier im Nachbarort

ist das mal passiert, da ist ein Dackel drin steckengeblieben und hat für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Dem habe ich das nun

zu verdanken, das unterirdisch erstmal nichts zu machen ist.

 

2. Dezember 2011  

 ... verdammt, jetzt haben die mich erwischt, das Ereignis stand heute in der Bald.

Schaut mal unter "Was zum Schmunzeln", da kann man es lesen, und auch meinen Bericht zum Tathergang.

1. Dezember 2011

Alter Falter, hier ist was los, vor ein paar Tagen musste ich noch diese Mütze aufsetzen und mich zum

Weihnachtsmann machen, heute bin ich ein Elch. Weihnachten ist schon ein komisches Fest. Ich bin echt

gespannt, wie das noch weitergeht. Ist ja mein erstes Weihnachtsfest und ich hab überhaupt keine

Ahnung, was da noch alles auf mich zukommt. Schlimmer wird`s nimmer, oder wie oder was?!

Egal, ich muss da durch, komme was wolle. Das dauert ja alles auch immer nicht lange und hinterher

hab ich ja dann wieder meinen Spaß und kann spielen.

   23. November 2011

Meine Webmeisterin  hat mir ein Banner gebastelt. Es ist jetzt unten auf der "Willkommen" Seite.

Manfred ist heute bei uns eingezogen, der singt ein Weihnachtslied, tanzt und wackelt mit den Ohren.

Manfred ist echt ein cooler Typ, wenn der loslegt, dann hopse ich immer mit, nur mit den Ohren wackeln,

das schaffe ich noch nicht.

...und ich musste schon mal ein Probeshooting machen, dazu sag ich jetzt mal nix, der Blick sagt umso mehr.

 

22. November 2011

Bei uns war heute totaler Nebel, man konnte noch nicht einmal das Nachbarhaus sehen. Meine Webmeistern

hatte mal wieder nur ihr Handy dabei, bei dem Wetter kann man keine Aufnahmen machen, dachte sie.

Typisch, denn ich hätte ihr sagen können, das oben im Wald die Sonne scheint. Egal, das Handy macht ja auch

ganz gute Aufnahmen und so kamen wenigstens diese Aufnahmen noch zustande. Heute ist noch Edna mit ihrer

Lilly mitgekommen. Das war eine Freude. Lilly ist eine ganz süße Maus, mit der man richtig losflitzen kann.

Mit dem Handy war es nicht möglich das zu fotografieren. Bis das ausgelöst hatte, sind wir an der Fotografin

schon längst vorbeigeschossen*lachwuff* Nach dem Spaziergang sind vier Hunde und drei Menschen in Walters

VW Bulli eingestiegen. Edna hatte noch Kaffee und Kuchen dabei. Walter hat eine Standheizung, so musste

keiner frieren. Lilly und ich haben uns zusammengekuschelt und Balin und Tariq haben schon mal ihre Kletten

raussortiert. Man glaubt`s ja nicht, was so alles in einen Bulli reinpasst.

Das war mal wieder ein supertoller Nachmittag.

 

20. November 2011

Ich wachse und gedeihe und jajaaaaja, ich werde immer verrückter. Den Wald liebe ich und das Wasser auch.

Gestern bin ich in einen Waldbach gegangen. Obwohl es schon lange nicht mehr geregnet hat, ging mir das

Wasser bis zum Bauch. Ich da rein und dann habe ich angefangen zu buddeln was das Zeug hält. Wow, das

war toll, das Wasser spritze nur so hoch und ich bin mal wieder ausgeflippt vor Freude. Schade, leider ist die

Zeit jetzt vorbei, denn es wird einfach zu kalt und ich darf da nicht mehr rein. Aber im Sommer, das ist sicher,

dann leg ich richtig los. Übrigens, ehrenamtlich arbeite ich jetzt als Waldarbeiter. Da ich nach wie vor immer brav

alle Kletten die am Wegesrand sind, einschließlich Stöckchen und was ich sonst noch kriegen kann, einsammele,

bin ich für den Job mehr als qualifiziert. Die anderen Hundebesitzer freuen sich, zu Hause dagegen hält sich die

Freude doch mehr in Grenzen. Nach jedem Spaziergang sehe ich aus wie Sau, auf meine Frisur lege ich keinen Wert

mehr, der Spaß steht bei mir an erster Stelle. Füsse waschen ist dann immer angesagt, aber das nehme ich für den

Spaß, den ich hatte gern in Kauf.

 

Man kann sagen, ich komme dreckig, aber unheimlich glücklich wieder zu Hause an.

   17.November 2011

Wir haben Balin und Tariq zu Hause besucht Das war schöööön! Schaut mal unter "Erlebnisse" ,

da kann man uns zusammen sehen.

 15.November 2011

Jiiiepiiiiejeee, ich habe wieder den Award gewonnen. Vielen Dank!!!! allen, die mir ihre Stimme gegeben haben.

Was für ein Tag, fast hätte ich noch verschlafen, dabei war ich heute Morgen schon früh zum Spaziergang verabredet.

Nach dem Aufstehen habe ich schnell mal die Socken für Frauchen rausgesucht, damit`s gleich losgehen konnte.

Die liegen alle griffbereit in meinem Körbchen. Diese elende Sockensucherei ist vorbei,seid ich hier eingezogen

bin. Gestern habe ich dem Briefträger ein paar Socken von Herrchen vor die Füsse gelegt. Ich dachte, bei dem

kalten Wetter kann der doch gut ein paar warme Socken gebrauchen. Der hat sich echt gefreut. Ich habe in

meinem Körbchen schon eine beachtliche Sammlung, da kommt`s doch auf ein paar Socken mehr oder weniger

auch nicht an.*lachwuff*

 

 12. November 2011

Wenn ich es nicht selbst gesehen hätte, könnte ich es gar nicht glauben. Heute war ich im Fernsehen*g*. 

Horst Schlämmer hat höchstpersönlich die Nachricht verkündet. Schaut mal unter "Was zum Schmunzeln",

da könnt ihr die Neuigkeit lesen.

11. November 2011

Allen, die für mich beim Award gestimmt haben,  ein herzliches Dankeschön und einen dicken Beardieschmatz

(ich küsse doch so gerne). Ich freue mich riesig, dass ich den 1. Platz erreicht habe. DANKE!!! Euer Leo

10. November 2011

Heiliges Blechle, jetzt kennt mich schon Paris Hilton. Gestern kommt eine Mail von einem Beardiefreund und

in der Anlage war ein Foto. Das sollte ich mir unbedingt mal ansehen, stand da. Ich natürlich gleich angeguckt

und dann war ich echt sprachlos. Damit hätte ich ja niiiie gerechnet*lachwuff*  Schaut doch mal auf die Seite

"Was zum Schmunzeln", da haben wir das Bild draufgesetzt. 

 8. November 2011 

Juchhu, heute bin ich 7 Monate alt geworden. Heute morgen habe ich gleich ein extra Leckerlie bekommen,

was ich natürlich nicht abgeschlagen habe.  Eine Kaustange gefüllt mit Käse, die war sowas von lecker und

sah aus wie eine Zigarre. Als der nette DPD Mann uns heute ein Päckchen brachte und ich mit meiner Zigarre

in der Schnauze neben der Tür stand, da musste der lachen und hat gesagt...Darfst du denn in deinem Alter

schon rauchen???..

 

6. November 2011

Heute habe ich den Bock abgeschosssen. Jürgen und ich sind in den Wald gegangen zur Hundebadeanstalt.

Den Namen haben meine Zweibeiner diesem Wasserloch gegeben. Erst bin ich da mit Begeisterung drüber-

gesprungen, dann die Böschung hoch (ca. 1 Meter) ....und dann, dann bin ich mit Volldampf von oben rein

ins Wasser, wow, das war der Wahnsinn. Im Wasser angekommen, habe ich mich lang

reingelegt. Ach, was ist das Leben schön. Ich  war so begeistert, dass ich das immer wieder ausprobieren musste.

Auf dem Rückweg habe ich noch die Kletten brav eingesammelt, die so am Wegesrand frei zur Verfügung standen.

Leider hatten wir keinen Fotoapparat mitgenommen. Ich hab ausgesehen, oh weia!

 5. November

Heute war ich wieder in der Schule. Obwohl ich nicht viel geübt habe, war ich gar nicht schlecht. Abrufen bei Ablenkung,

da habe ich sogar eine 1 bekommen. Alles andere hat auch gut geklappt, darüber habe ich mich selbst gewundert.

Die Gedanken, die Schule auch mal zu schwänzen, habe ich jetzt beiseite gelegt. Es macht soooooo viel Spaß.

Meine Klassenkameraden sind alle so nett und ich freue mich jetzt schon auf die nächste Woche.

 

 

  3. November 2011

Oh Mann, jetzt wird'`s "spaßig", heute musste ich im Wald zwischendurch Schularbeiten machen. So richtig Böcke

hatte ich aber nicht. Gottseidank kam da noch ein netter Vierbeiner, der auch gemeint hat, das spielen viel mehr

Spaß macht. Ich habe dann ganz schnell meine Übungen gemacht, SITZ, PLATZ, BLEIB, STOP und wat weiss ich

nicht alles und dann....... dann hatte ich keine Böcke mehr und bin spielen gegangen.*hihihi*

 

 2. November 2011

Heute war ich mit Elsa unterwegs, dass ist die alte Freundin von Baffo. Elsa hat sich ins Schlammloch gelegt und

kam ganz schwarz wieder raus. Ich habe gestaunt, sowas hatte ich noch nie gesehen. Eins steht fest, das muss

ich unbedingt ausprobieren, beim nächsten Mal bin ich dabei.

 

 

 

  1. November 2011

Ich gehe jetzt in die Hundeschule. Meine erste Schulstunde habe ich hinter mir. Meine Klassenkameraden sind

sehr nett und meine Lehrerin ist auch klasse. Wir machen auch gemeinsame Waldspaziergänge. Ich will ehrlich

sein, ich habe doch echt erst überlegt, ob ich da überhaupt hingehen soll oder einfach schwänzen und gleich

in den Wald gehen soll. Was nicht ist, kann ja noch werden.

Wir konnten uns erst austoben, was wir auch gemacht haben. Ich habe sogar Burzelbaum geschlagen, so wild

ging es daher. Danach war dann Schluss mit lustig und wir mussten lernen. Aber zum Schulschluss ging`s dann

nochmal  los, wir durften noch mal richtig losrennen.